Hauptmenü
Optionen
Informationen
Willkommen auf unserer Seite! > Reiseberichte von unserer Weltreise 02.08.2010-20.09.2011 > China > Shanghai

Shanghai

Vielleicht hat sich der ein oder andere schon gewundert, dass wir seit einiger Zeit keine neuen Fotos mehr auf der Homepage haben. Das liegt daran, dass die Internetverbindungen in China ziemlich lahm sind und ausserdem muessen wir die Bilder auf dem Computer zwischenspeichern um sie auf die Homepage hochzuladen. Das ist garnicht so einfach wenn man den Speicherort auf chinesisch aussuchen muss. :-) Wir wollten dann eigentlich neue Fotos in Hong Kong hochladen-soviel zum Plan.

In Shanghai ist uns dann allerdings das passiert, woran wir vielleicht mal gedacht haben, aber womit wir nicht wirklich ernsthaft gerechnet haben. Unsere Kamera wurde geklaut. Ich weiss bis heute nicht wie das passieren konnte. Es war im Gedraenge und ich hatte den Rucksack vorne, seitlich war in einer Fototasche der Foto. Die mussen sie aufgemacht und den Foto rausgezogen haben. Als ich es gemerkt hatte war es zu spaet und von unserer Kamera gabs keine Spur mehr. D.h. also seit Peking bis Shanghai gibt es keine Bilder von unserer Reise, das ist das Aergerlichstes dran. Ihr koennt euch vorstellen wie wir uns geaergert haben! Von unserer Yangtzeflussfahrt haben wir Bilder von Chao bekommen-thank you very much!!!! Aber die Reise geht weiter und in Hong Kong haben wir uns dann eine neue Kamera gekauft. Aber das ganze ist eben super aergerlich.

Am 18.09.2010 sind wir per Bus in Shanghai angekommen. Shanghai ist eine tolle Stadt mit einer weltberuehmten Skyline. Vor 20 Jahren war auf diesem Gebiet mit dem Oriental Pearl Tower Fernsehturm und dem Tsin Mao Tower noch Ackerland. Die Entwicklung ist hier wirklich der Wahnsinn. Wir waren auf dem 3. hoechsten Gebaeude der Welt mit der welthoechsten Aussichtsplattform, dem Shanghai World Financial Center. Die Aussicht war atemberaubend. Ausserdem waren wir auf der Expo, es war aber so viel los, dass wir in die grossen Pavillons garnicht reinkamen. Aber wir konnten viele Pavillons von Laendern, die wir noch besuchen werden sehen. Sehr beeindruckend war auch der chinesische Pavillon (allerdings auch nur von aussen).

Wir hatten uns ueberlegt, ueber Land von Shanghai nach Hong Kong zu gehen und unterwegs noch einige kleinere Orte zu beuchen, in Shanghai beim Visabuero war uns aber nicht wirklich klar, was es fuer uns fuer Konsequenzen hat und unter welchen Umstaenden wir dann nach Hong Kong wieder nach China einreisen koennen. Deshalb haben wir uns entschieden von Shanghai nach Hong Kong zu fliegen.

Unsere letzte Nacht in Shanghai verbrachten wir dann in einem Hotel mit Wahnsinnsblick auf den Bund und Pudong-genau das richtige nach dem Schock mit der Kamera und den Jugendherbergen der letzten 1,5 Monaten :-) Wir haben vom Sofa unseres Zimmers aus beobachtet wie die Daemmerung hereinbrach und das Lichtermeer Shanghai angeknipst wurde-Traumhaft.

Am 24.9. ging es dann abends per Transrapid zum Flughafen. Mit 301Km\h sind wir zum Flughafen geflogen :-)

Hong Kong wir kommen.