Hauptmenü
Optionen
Informationen
Willkommen auf unserer Seite! > Mittel- und Südamerikatrip 02.09.2013-02.04.2014 > Peru > Pisco

Pisco

Pisco an sich ist nicht sehr sehenswert. Es wurde zu grossen Teilen beim Erdbeben 2007 zerstoert und wird nur langsam wieder aufgebaut. Wir kamen hierher, um die Islas Ballestas, die Ballestasinseln, anzuschauen, die als kleine Galapagosinseln gelten. Schon fruehmorgens ging es mit dem Boot los. Die Inseln liegen etwa 20 min vom Festland entfernt und werden von tausenden von Seevoegeln bevoelkert. Mit dem Boot umkurvten wir die Inseln und konnten Seeloewen, Toelpel, Kormorane und Pinguine beobachten. Und auf der Rueckfahrt konnten wir sogar noch Delfine sehen. Der Ausflug hierher hat sich sehr gelohnt, auch wenn die Islas Ballestas nicht mit den Galapagosinseln mithalten koennen.

Von hier aus ging es weiter nach Huacachina

Hier gehts zu den Piscobildern