Hauptmenü
Optionen
Informationen
Willkommen auf unserer Seite! > Mittel- und Südamerikatrip 02.09.2013-02.04.2014 > Peru > Arequipa

Arequipa

Arequipa gilt als weisse Stadt, weil viele ihrer Gebaeude aus weissem Kalkstein erbaut wurden. Und tatsaechlich leuchten die Kirchen und die Kathedrale rund um die Plaza de Armas, dem Waffenplatz, sehr beeindruckend in der Sonne. Im Hintergrund konnten wir Berge und Vulkane betrachten, ein tolles Ambiente. Hier schauten wir uns das Monasterio de Catalina ein, ein Kloster, das wegen seiner Groesse als Stadt in der Stadt bezeichnet wird.

Von hier aus machten wir auch noch eine Tour zum Valle de Colca, das fuer seine Kondore beruehmt ist. Wir hatten uns ueberlegt, in das Tal zu wandern. Wir entschieden uns aber dagegen, weil dabei einige Hoehenmeter zu absolvieren sind und das auf dieser Hoehe extrem anstrengend ist. Bei diesem Ausflug ueberquerten wir naemlich einen Pass mit 4.910m Hoehe und waren damit also 100m hoeher als der Mont Blanc! Wir konnten sogar noch einen Kondor beobachten, wie er seine Kreise drehte.

Von Arequipa aus ging es per Nachtbus nach Cuzco.


Hier gehts zu den Arequipabildern